An der Straße nach Szeged, 4 km von der Stadt entfernt befindet sich das heute im ganzen Land einmalige Museum für die Revolution 1956, das Gergely Pongrátz, der legendäre Befehlshaber der Corvin-köz aus eigener Kraft für die Helder von 1956 erstellt hat. Im Museum sind originale Erinnerungsstücke, Fahnen und Kunstwerke zu sehen, die zum größten Teil von den Kameraden gestiftet wurden. Das Gebäude des Museums war früher ein Bildungsinstitut. Die gegenüber liegende Kapelle wurde zum Gedenken aller Opfer von 1956 gebaut.

Write a Review

Your email address will not be published.

H-6120 Kiskunmajsa, Marispuszta 244.