VERKEHR

Kiskunmajsa liegt in der südlichen Tiefebene zwischen der Donau und der Theiß im Komitat Bács-Kiskun. Das Einzugsgebiet umfasst die Dörfer Csólyospálos, Jászszentlászló, Kömpöc, Móricgát und Szank.

Es ist über Eisenbahn und Landstraße erreichbar, nur 23 km von der Ausfahrt Kiskunfélegyháza der Autobahn M5 entfernt. Aufgrund der idealen Lage der Stadt kann es ein guter Ausgangspunkt sein, um die bemerkenswerten Orte in der Umgebung zu besuchen, da die berühmte Bugacpuszta nur 26 km entfernt ist, sowie Ópusztaszer, die historische Gedenkstätte der ungarischen Landnahme, auch nur 26 km entfernt ist. Die Stadt kann leicht mit dem Zug auf der Linie Budapest-Szeged mit einem Transfer von Kiskunfélegyháza sowie mit dem Bus gemäß den aktuellen Fahrplänen erreicht werden.